Sonntag, 26. Oktober 2014

Ein bisschen was Privates

Hallöchen ihr Lieben

Ein bisschen was habt ihr ja schon von mir erfahren. Ich bin 23 und Studentin der Psychologie an der Fernuni Hagen und Ehrenamtlich tätig. Ich blogge nun seit kurzer Zeit und habe unglaublich Spaß daran gefunden! Nun möchte ich euch noch ein bisschen mehr berichten.

Ich bin ein Küstenmädchen, in Bremerhaven geboren und aufgewachsen, liebe das Meer und vor allem das Wetter hoch oben im Norden. Ich trage sehr gerne meine Arm bedeckt und mag deshalb die leichte Brise, die das Meer für einen bereit hält.

Ich verabscheue Kaffee in pur dafür liebe ich alle Sorten, die Richtung Crema/Cappuchino oder Latte gehen. Oder Alternativ auch Kakao, am liebsten mit weißer Schokolade!Ich bin ein Morgenmuffel und spiele morgens immer erst 10 Minuten mit dem Handy bevor man mich ansprechen sollte. Nachts rede ich oft  im Schlaf, da ist schon der ein oder andere sehr irritiert gewesen.
Ich dusche für mein Leben gern, bin aber unwahrscheinlich geizig. Ich denke nach kurzer Zeit duschen schon, dass es eine hohe Nachzahlung geben wird und stelle das Wasser dann wieder ab.
Ich liebe alles grüne und rote und meide gelb. Ich habe gerne viele Pflanzen in der Wohnung, muss aber oft kämpfen sie nicht umzubringen, da ich keinen grünen Daumen geerbt habe.
Ich muss Dinge immer sofort erledigen, bevor ich entspannen kann aber mache sie dadurch manchmal nur halbherzig, damit es vorbei ist.





Großgeworden bin ich mit einem kleinem Hund, der Liebsten Dina!
Meine Mama und meine Oma kümmern sich nun um die mittlerweile schon zu einer Hundeoma ergrauten Dame. Sie tollt aber nach wie vor sehr gerne mit ihrer Schwester durch den Wald und über Felder und Stöckchen sind absolut ihr Ding!


Ich habe auch ein Freiwilliges ökologisches Jahr gemacht und dabei einige verletzte Tiere wieder gesund gepflegt, wie meinen kleinen Pflegehahn Otto, der dann leider von einem Raubvögel geschnappt wurde als er sich unüberlegt im Sandberg vergraben hatte.
Er hat es immer so genossen, wenn er sich in der Sonne braten lassen konnte und das letzte Sonnen- und Sandbad wurde ihm dann zum Verhängnis. Ich habe den Habicht noch vertrieben sodass ich den kleinen Körper wenigstens begraben konnte.



Ein besonderes Highlight waren auch die kleinen Schwalbenküken, deren Nest ich nach 3maligem runterfallen schließlich so befestigt habe, dass die Kinder nicht dauernd runtergefallen sind! Ich habe die kleinen so geliebt. Sobald man Blitz an der Kamera hatte, haben sie direkt wenn es geblitzt hat schnell ihre Schnabel aufgerissen und wollten Futter haben. Die Mama hat sich aber wirklich perfekt um die Kleinen gekümmert und bald waren sie selbst bereit loszufliegen.



 Was ich noch mehr liebe als Vögelchen sind kleine Hummeln. Für
 mich sind diese Tiere der Inbegriff von Schönheit und Perfektion. Sie fliegen mit ihren dicken Körpern in jede Blüte, die unter ihrem Gewicht fast abbricht nur um sich den kleinen Hummelbauch weiter mit Nektar vollzuhauen. Diese Tiere sind perfekt! Sie fliegen obwohl vieles dagegen spricht, dass ihre Körper sich überhaupt in die Luft bewegen können und sie haben so ein schönes tiefes Brummen. Ich erkenne es sofort und kann es auch unterscheiden, zwischen allem was sonst noch auf der Wiese brummt.

Eine riesen Leidenschaft von mir ist das Kochen und Backen. Leider habe ich sehr oft meine Kamera nicht mit und kann dann nur Handybilder machen, die gar nicht so gut zeigen können wie toll das Essen war!

Das waren mal ein paar Einblicke von mir!
Wenn ihr Fragen habt, dann stellt sie doch in den Kommentaren und ich beantworte sie dann in den nächsten Tagen in einem separaten Post
Ich hoffe ja irgendwer wird mich mal finden und taggen, da hätte ich riesig Lust drauf.

Grüße von der Beere

Kommentare:

  1. sehr schöner text über dich :D
    das mit dem im schlaf reden kenne ich irgendwo her ;)
    liebe grüße an dich
    vielleicht magst du mich ja auch mal besuchen :D
    http://caroli-fotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erzählst du auch immer so spannende Geschichten die keiner versteht ;)
      Wenn die wüssten!

      Löschen
  2. Ein sehr schöner persönlicher Einblick!
    Liebe Grüße, Mona von belle-melange.com

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche dir sehr viel Spaß in der Bloggerwelt :P

    sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post! Dein FÖJ klingt echt fantastisch und nach viel Spaß :) Willkommen in der Bloggerwelt ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider war es nicht immer nur positiv!
      Danke und liebe Grüße

      Löschen
    2. Wow, das ist wirklich gut geschrieben über dich selber!
      Ich hab es mir ganz neugierig durchgelesen :-)

      Ich finde es wirklich interessant
      liebe grüße Karo
      www.neustergossip.blogspot.com

      Löschen
  5. schöner Einblick in dein leben :) macht dich super sympathisch

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post über dich!! :) Sehr interessant und ich finde Kakao mit weisser schokolade auch echt yummi :)
    #Grüße ♥
    http://xlisaaaaaaaaarsbeautyworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Blogpost - du bist einem sofort sympathisch :)
    Und der Kakao ... ♥

    Liebe Grüße,
    S. von www.inspirationsandvoyages.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lade ich dich mal auf einen kakao ein ;)

      Löschen
  8. Ein tolles Studienfach hast Du! Ich studiere das Gleiche :)
    Das mit dem Morgenmuffel kenne ich: Bei mir dauert es nur ungefähr ein bis zwei Stunden bis man mich ansprechen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh bei dir muss man aber Geduld haben morgens ;)
      Grüße

      Löschen
  9. schöne Idee so einen post zu schreiben :)
    liebst, Laura

    http://www.diamondsandcandyfloss.com

    PS: auf meinem blog kannst du zurzeit MYDAYS-GUTSCHEINE im wert von 100€ gewinnen! vielleicht hast du ja lust teilzunehmen :)

    AntwortenLöschen
  10. Herzlich Willkommen in der Bloggergemeinde ;)
    Dein Text ist wirklich schön geschrieben! Ein toller Einblick in dein Leben und ich finde dein Studium ja richtig spannend! :)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber werde ich in Zukunft auch noch weiter berichten ;)

      Löschen
  11. Wow, soviel Text! Gut und spannend geschrieben. Bei einem Kakao bin ich dabei ;D!

    Liebst,
    Sophia

    http://rowegulavo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich ein netter persönlicher Einblick. :)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir!

    A,

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön geschrieben - finde dich richtig sympathisch!
    Würde mich mal interessieren, wie du das handhabst mit der Fernuni. Ich hatte schon Probleme mit der Motivation an einer normalen... Und du musst dich ja um ein Vielfaches mehr reinhängen und selbst motivieren!

    Ganz viele liebe Grüße
    elfenglanz
    http://elfenglanz.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, ich muss richtig die Pobacken zusammenkneifen und mich immer wieder motivieren.
      Ich habe aber ein kleines bis größeres Ziel und das pusht mich enorm momentan!
      Und danke!

      Löschen
  14. O ja, das Stachelbeerchen kann Nachts tolle Geschichten erzählen.

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!