Freitag, 7. November 2014

Review: Olaz CC Cream

Hallöchen ihr Lieben!

Ich habe vor einiger Zeit und mehr durch Zufall ein Produkt entdeckt, welches ich mir im Laden angeschaut habe. Die Verpackung sah total interessant aus und das Produkt auf der Verpackung war ebenfalls voll mein Ding.
Der Preis allerdings schlug mit ca. 20€ so zu Buche, dass ich es mir nicht kaufen konnte!
Dann allerdings hatte ich Glück und habe die Cream gewonnen.
Ich tanzte einen Freudentanz, dass ich sie nun doch testen durfte.
Und so sieht sie aus:
Also die Verpackung hat definitiv nicht zuviel versprochen, denn das Zeug sieht mega toll aus in der Tube. Die Creme hat einen Lichtschutzfaktor von 15 und verspricht nach 2 Wochen glattere Haut. Ich habe, zugegeben, noch nicht mit Fältchen zu kämpfen aber ich war neugierig auf diese Mischung aus Farbe und Creme. Meine sensible Haut braucht immer Feuchtigkeit und so schien die Creme für mich erstmal sehr interessant. Ich mag es nicht so gerne mit normalen Foundations zu arbeiten und suche deshalb immer etwas was in Richtung BB-Cream geht. Hier nun also die CC-Cream.

Auf dem Bild sieht man nochmal diese Mischung aus hellen und dunklen Spiralen, die sich dann beim Austritt aus dem Pumpspender direkt vermischen und zu einer hellen Creme werden, wie ihr hier seht

Ich habe ganz helle Gesichtshaut aber auch einen rosé-Stich weshalb ich bei der Farbe erstmal skeptisch war. Sie ist doch ganz schön dunkel.

Verteilen lässt sie sich super und wie das dann aussieht seht ihr hier.
Ich weiß nicht ob man es so gut sieht aber gerade an den Rändern wird deutlich ersicht, dass die Creme doch recht dunkel ist. Mein Unterarm passt schon recht gut mit meiner Gesichtshaut zusammen, wobei das Gesicht noch etwas mehr rosa ist aber die Creme ist doch einen Ticken zu dunkel.

Aber sie ist so schön! Ich mag den Duft, ich mag das Hautgefühl, sie ist ganz leicht und klebt nicht so zu. Sie spendet ausreichend Feuchtigkeit und ich liebe es sie zu tragen. Leider habe ich schon den helleren Ton und damit ich sie trotzdem nutzen kann mische ich das ganze immer mit noch etwas Creme um es aufzuhellen oder nehme einen helleren Puder zum Abdecken damit es nicht so dunkel wirkt. Damit klappt es prima!

Und wie ist es bei euch?
Nutzt ihr auch solche Mischprodukte oder nutzt ihr doch eher richtiges Makeup als Foundation

Ganz liebe Grüße
Stachelbeerchen

Kommentare:

  1. Mir sind diese ganzen Creams auch immer zu dunkel, aber die Verpackung sieht echt sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich mal was anderes mit dem Quirl
      Grüße

      Löschen
  2. Hab ich noch nie getestet, aber hört sich gut an! LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn die Farbe passt, ist die Creme wirklich 1a von Effekt!
      Grüße

      Löschen
  3. Ich benutze immer eine BB Cream von Garnier - die ist super! :))
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich selbst noch nicht probiert aber ich schau sie mir demnächst mal an!
      Grüße

      Löschen
  4. Hey!
    Die Creme klingt wirklich sehr interessant. :)
    Ich nutze momentan die BB-Cream von Garnier, die gibt es einmal in hell und einmal mittel-dunkel. Das finde ich ganz gut, denn im Sommer brauche ich die etwas dunklere Creme.
    Ganz liebe Grüße, Carina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt gut, ist die denn richtig hell?
      Ich habe das Problem ja öfter, dass die BB Creams nicht 100% hell sind und eher wie mittel wirken!
      Grüße

      Löschen
  5. Allein die Optik der Creme ist schon so schön :) Ich benutze auch die BB Cream von Garnier und bin begeistert. Habe im Winter auch sehr helle Haut, aber die passt super.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es ja sagen, da ich es ja selbst studiere. Hier bin ich ganz offensichtlich der Werbepsychologie auf den Leim gegangen denn ich wollte sie vor allem haben, weil sie so schön aussieht XD
      Die BB Cream kommt hier aber gut an!
      Grüße

      Löschen
  6. Hey ,
    toller Post ! Das makeup klingt echt gut , aber ich glaube ich könnte das nicht benutzen , da ich extrem helle haut habe ... eventuell nur wie die es schon beschrieben hast , mit Creme mischen .
    Allerliebsten Gruß und ein schönes Wochenende
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eben auch immer mein Problem, dass ich immer etwas dazu mischen muss!
      Schade eigentlich
      Grüße

      Löschen
  7. Ich nutze weder Foundation noch so eine Creme - sondern nur Concealer an den benötigten Stellen und Puder.
    Aber die Creme schaut echt super toll aus, und ich konnte mir bei deiner Beschreibung direkt vorstellen, wie sie riecht :) Lecker :)
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine empfindliche Haut reagiert leider auf jedes Korn aus der Luft und deshalb decke ich sie tagsüber immer mit einer Schicht BB/CC Cream ab und reinige das Gesicht dann abends ordentlich.
      Ich würde es aber auch gerne so machen wie du :)
      Grüße

      Löschen
  8. toll zu lesen dass du dein traumprodukt gewonnen hast :) ich denke aber nicht, dass die creme für mich etwas wäre. dennoch ein interessantes review.

    lg
    dahi

    p.s. mach mit bei meinem harry potter giveaway :)
    http://www.strangeness-and-charms.com/2014/10/giveaway-dejavu-loves-potterheads.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir
      Ja ich habe mich auch so gefreut :)
      Grüße

      Löschen
  9. Hey, die Creme interessiert mich nach deinem Post auch sehr. Ich bin aber auch ein sehr helles Häutchen, mal schauen..

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wirst du sie wohl auch mit Creme mischen müssen, leider
      Grüße

      Löschen
  10. Hey,
    toller Post! :)
    Ich persönlich nutze überhaupt keine BB-Cream oder irgendwelche getönten Sachen, daher kann ich da nicht so mitreden..:P
    Aber das verquirlte sieht echt witzig aus! :D
    Liebe Grüße! xx

    AntwortenLöschen
  11. Diese Spiralform sieht echt cool aus :D Ich benutze eig lieber Make Up, also Foundation, das L'Eau von Loreal finde ich super, weil es eben auch nicht so zukleistert, da gibt's auch ganz helle Farben von :) Ne BB Cream habe ich trotzdem, wenn ich verpennt hab, ist das meine Rettung :D

    liebst Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch schon an Make-Up versucht aber bisher bin ich immer wieder zu den getönten Cremes zurückgegangen.
      Da war also auch noch nicht das richtige dabei.
      Grüße

      Löschen
  12. Leider waren mir die BB und CC Creams aus der Drogerie bisher auch zu dunkel, echt schade.
    Olaz hat einige sehr gute Produkte, besonders die Regenerist Sachen sind gut formuliert. Also ganz auf Olaz muss ich nicht verzichten, nur die getönten Sachen passen einfach nicht zu meiner Haut.

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!