Dienstag, 9. Dezember 2014

Ein Update von der Weihnachtsfront

Hallöchen ihr Lieben

Was habe ich mir nur dabei gedacht, den Blog zum Ende des Jahres starten zu lassen.
Jetzt sitze ich hier zwischen Unibüchern, Arbeitsplänen und Taschentüchern und ständig hört man irgendwo das Bimmeln von Glocken und Hohoho.
Ich bin nicht direkt ein Weihnachtshasser aber ich gehöre wohl auch nicht zur Fraktion, die sich bereits im November in wilden Schmückerein vertieft und stundenlang das Weihnachtsfest vorbereitet. Meine Wohnung sieht aus wie immer und auch ein Bäumchen wird es wohl nicht geben.

Nebenher versuche ich das Studium noch gut mit Leben zu füllen. Es hat mich ja fast 2 Wochen gesundheitlich sehr weggefegt und auch die Uni musste demnach warten.
Ich kämpfe mittlerweile mit dem Testtheoriemodul, bin dank einer tollen Lerngruppe aber optimistisch und habe für die Module Sozialpsychologie und Persönlichkeitspsychologie schon alles erfüllt was 2014 auf dem Zettel stand.

Der Job im Einzelhandel gibt mir außerdem den Rest.
Es ist unglaublich wie unsere Gesellschaft darauf gedrillt ist möglichst viel Zeug für möglichst viel Geld auszugeben. Ich habe nichts dagegen seinen Lieben etwas zu schenken. Tendiere selbst auch eher zu Essbarem (Kekse, selbstgemachte Marmelade oder Likör) oder Gebrauchsgegenständen (Bücher, Kleidung, Haushaltskram) aber muss es denn wirklich in diesen Massen sein?
Was die bei uns rausschleppen an Geschenken uiuiui.

Doch jetzt kommen wir mal zu den meinen Wünschen in diesem Jahr:

1. ein Wintermantel
Er soll so in diese Richtung gehen, allerdings ohne dieses Fell an der Kaputze!
http://picture.yatego.com/images/4fcdf685a3a516.2/3Z24746-U973-F-LLI-Campagnolo-Damen-Funktions--Mantel-Zi-kqh/f-lli-campagnolo-damen-funktions-mantel-zip-hood-mit-abnehmbarer-kapuze-schwarz.jpg

2.Keksdosen

http://multimedia.1-2-3.tv/products/images/690539_00001_2800x2030.jpg
3. Rührschüssel

http://cdn1.wmf.com/uploads/tx_wmfslideshow/ruehrschuessel_05.jpg

Ist doch überschaubar. Ich freue mich aber auch immer über Bücher , allerdings ist es da wie mit der Komsetik. Ich habe eigentlich genug!

Wie sehen denn eure Wünsche aus? Und wie verkraftet ihr die Vorweihnachtszeit bisher?

Liebe Grüße eure Beere



Kommentare:

  1. Die Keksdosen wären genau mein Geschmack ;-)
    Ich habe keine Wunschliste, denn ich verschenke nichts und bekomme auch nichts! Sobald bei uns in der Familie Nachwuchs da ist, gibt es nur mehr für die Kids etwas. Unterm Jahre beschenke ich mich dann ab und zu selber
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa die Dosen sind richtig niedlich.
      Ach wenn Kinder im Haus sind wird es auch richtig schön!

      Ich schenke immer Liköre, Kekse, Öle, macht schon irre Spaß das zuzubereiten.
      Grüße

      Löschen
  2. Ich will die Keksdosen haben! Bei uns gibt es nur Geschenke für die Kinder und das machen wir schon seit ungefähr 12 Jahren so. Mein Mann und ich schenken uns zu Weihnachten wirklich nix! Auch nichts Kleines! Wir freuen uns einfach auf ein paar gemütliche Tage zusammen mit der Familie. Aber geschmückt werden muss. Auch ein Weihnachtsbaum muss sein. Früher war unsere Familie mal größer, mit Halb- und Stiefgeschwistern, Stiefmüttern, Stiefvätern, Omas, Opas, Onkel, Tanten. Da war Weihnachten richtig teuer. Doch mit der Zeit wurde die Familie kleiner. Jetzt könnten wir uns eigentlich wieder was schenken, aber uns reichen dafür die Geburtstage, Weihnachten ist dafür ohne Streß.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!