Montag, 26. Januar 2015

Review: Alverde für Sensibelchen

Hallöchen meine Lieben

Meine Haut macht momentan wirklich Probleme. Sie mag nicht mehr.
Früher habe ich sie unglaublich genervt, immer neue Cremes probiert und dauernd drin herumgetascht und beim Abschminken gerieben usw. aber da hat sie es mir noch verziehen.
Momentan bin ich sehr sanft zu ihr, bleibe bei einer Creme und reinige vorsichtig und schonend und dennoch:

Es sieht nicht nach einem Stachelbeergesicht eher nach einem Himbeergesicht aus.
Rote Pusteln, gespannte Haut, Reizungen an den Wangen....

Gut dann gönne ich ihr also eine reichhaltige aber sanfte Creme, die ich von einer Freundin bekommen habe.
Und zwar die Alverde Ultra Sensitive Pflegecreme

Seit ich meine Sensibilisierung mache bin ich wirklich empfindlich geworden und versuche deshalb auch bei Cremes keinen unnötigen Quatsch einzukaufen. Wenn ich etwas geschenkt bekomme nutze ich es zwar, aber selbst kaufe ich mir immer sehr leichte und auch gerne allergiegetestete Produkte.

Die Creme klang also als wäre sie perfekt für meine rote Gesichtshaut. Die Verpackung mit der Feder finde ich übrigens total toll. Durch meine Allergie darf es momentan kein Federvieh sein aber wenn es nach mit ginge würde ich gerne ein ganzes Zimmer zu einem Wellensittisch-Paradies ausbauen wo sie komplett freifliegen, schnattern, singen, fressen, baden und spielen können.
Nach mir geht es aber nicht. Dennoch gefällt mir die Feder total gut!


Natürliches Gleichgewicht klingt traumhaft, genau das braucht meine Haut. Hoffentlich klappt das mit ihr auch! Das Fehlen von ätherischen Ölen und vor allem von Duftstoffen gefällt mir mal richtig gut. Ich kann es bei Duschbädern ja nicht knallig genug haben und auch Seifen sollen ruhig richtig schnuppern aber bei Gesichtscreme mag ich es, wenn sie nach gar nichts riecht.
Der erste Geruchstest zeigt auch, das erfüllt sie - sie riecht nach nichts.

Pflegen tut sie mit Jojobaöl und Sheabutter sowie pflanzlichem Glycerin und ist vegan! Die Creme ist gelblich und sehr dick. Sie lässt sich zwar gut verteilen aber ist unwahrscheinlich reichhaltig. Also wenn ich direkt danach mein Makeup auflegen will, ist sie eher nicht geeignet. Ich finde sie abends nach der Reinigung super. Da kann ich mich bequem hinssetzen und alles einziehen lassen.

Die Haut fühlt sich sehr gut und die roten Punkte sind auch schon etwas weg gegangen. Außerdem stehen meine Wangen nicht mehr so unter Spannung. Ich kann sie also durchaus empfehlen, wobei sie doch ganz schon dicklich und fest ist und ich es eher etwas cremiger mag.

Kennt ihr die Creme oder andere milde Gesichtscremes?
Ich nutze ja sonst auch eher Synergen wollte aber mal as neues probieren.

Grüße von eurer Beere!

Kommentare:

  1. Juhu Beere, die Marke kenne ich aber die Gesichtspflege nicht. Habe gerade die Zell aktiv im Test von Alverde.
    Probleme habe ich jetzt nicht wirklich großartig, außer meine Traktorwangen ;-)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann muss ich mal schauen wie du die findest. Hatte die auch schon mal in der Hand aber bisher ist es nichts geworden!
      Ich habe ja auch noch Unmengen anderes Zeug!

      Grüße

      Löschen
    2. Ich habe sie noch nicht online...geplant ist sie schon. Teste sie nun seit ein paar Wochen. Vielleicht schaffe ich es ja noch diese Woche ;-) Tja die Unmengen müssen mal weg, gar nicht so einfach, gell

      Löschen
  2. Wuah, klingt ja mal super klasse!:) Werde ich bei Gelegenheit auf jeden Fall mal ausprobieren, da ich doch ziemlich empfindliche Haut habe. Ich muss sagen, ich bin ziemlich "oldschool" geworden, bin von allem möglichen jetzt auf die gute alte Nivea wieder umgestiegen und ich muss sagen, meine Haut dankt es mir xD. Aber sobald ich die Dose aufgebraucht habe, werde ich auf jeden Fall mal die Alverde Creme probieren!:)

    Liebe Grüße, Merce.
    www.its-mercedita.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme mit Nivea nicht klar. Ich mag entweder die von Synergen oder eben diese hier wobei die beide recht rechthaltig sind!
      Grüße

      Löschen
  3. Na die wäre doch vielleicht wirklich mal etwas für mich! Ich habe das Gefühl, meine Haut kribbelt bei jeder Creme und ich habe einfach noch nicht die richtige für mich gefunden! Ich werde diese mal beim nächsten Einkauf näher betrachten! Danke für den Tipp!
    Gruß Jana von Jaimees Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schau dir diese mal an oder die von Synergen. Die habe ich auch schon vorgestellt hier auf meinem Blog (recht weit hinten)
      Beide sind für meine Haut super und pflegen sehr gut!

      Grüße

      Löschen
  4. Das klingt ja gut! Ich selber habe das gleiche Problem wie du. Von den meisten Cremes bekomme ich Pickel und rote Flecken, aber ohne Creme dauert's nicht lang und ich brauch nur einmal zu zucken, bis etwas einreißt. Diese Alverde Creme kommt gleich auf meinen Einkaufszettel. :)

    Liebe Grüße
    Alice von http://rotebaeckchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau sie dir auf jeden Fall mal an. Ich fand sie erst etwas komisch weil sie so dicklich war aber jetzt im Winter abends eine dicke Schicht und meine Haut ist morgens richtig zufrieden!

      Grüße

      Löschen
  5. Die Creme ist mir noch nicht bekannt, klingt aber sehr interessant. LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Die Creme kannte ich bisher noch nicht, aber ich werde sie mir mal kaufen. Ich bin gegen Parfum allergisch und darf auch nur bestimmt Cremes verwenden. Ich habe zurzeit die Gesichtscreme von Aldi Süd mit Urea. Die ist sehr angenehm und perfekt für mich! Vorher hatte ich auch die Gesichtscreme von Bübchen aus der Kinderabteilung. Die war auch nicht schlecht, allerdings war sie mir zu fettig und ist nicht schnell genug eingezogen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!