Sonntag, 22. Februar 2015

Perfektion fürs Gesicht

 Hallöchen meine Lieben

Balea bringt ja immer mal eine neue Creme heraus. Vor allem in letzter Zeit kamen doch einige Neuerungen ins Regal.
Bei den meisten Cremes verzichte ich aber, weil sie nicht das Versprechen, was ich mir für meine
Haut wünsche. Anders bei dieser Neuerung.

Balea Teint Perfektion heißt eines der neuen Sternchen am Balea-Pflegehimmel und das Herstellerversprechen von einem langfristig verbesserten Hautbild und einer Verfeinerung des Gesichtsteint war dann doch ein Grund hier mal genauer zu schauen, was für ein Produkt auf mich wartet.

Meine Haut habe ich durch eine hormonelle Verhütung sehr lange als sehr glatt und gepflegt empfunden. Nach Absetzen der Hormone zum Ende der Pubertät holte ich jene mit vielen Pickeln nach und habe nun gerade auf der Nase und um den Mund herum große Poren und leider auch einige Narben von Pickeln, die nicht abheilen wollten.

Teint Perfektion ist also ein Versuch dort etwas entgegen zu wirken, denn meine Haut hat sich nun wieder beruhigt, wenn sie auch immernoch sehr zickig ist. Die großen Poren und das unterschiedliche Hautbild in meinem Gesicht stört mich aber selbst.



Die Aufmachung ist erstmal sehr spannend und auch wenn ich keine große Tiegelfreundin bin, gefällt mir das Design sehr gut. Die Creme gibt es bei DM für knapp 6€ zu kaufen.
Enthalten ist der Wirkstoff MYRAMAZE, der aus der sudafrikanischen Auferstehengspflanze gewonen wird. Er ist ein hoher Feuchtigkeitsspender und erreicht eine bessere Hautbeschaffenheit, indem Poren verfeinert wirken.
Weiterhin enthalten ist Babassuöl, welches ein seid,weiches Hautgefühl herstellt und Vitamin E.
Damit habe ich ja schon bei den Produkten von The Body Shop gute Erfahrungen gemacht.


Wie ihr seht ist es eine leicht rosane Creme, farblich also auch ein bisschen angepasst. Die Konsistenz ist schön cremig und lässt sich im Gesicht sehr gut verteilen.
Da die Tagescreme auch sehr gut einzieht kann ich problemlos danach mit meinem Makeup drüber arbeiten ohne das sich alles vermischt und es verschmiert.

Vor allem mag ich den Geruch gerne. Ich kann überhaupt nicht sagen wonach es riecht würde es aber als süßlich, fruchtig beschreiben. Mir gefällt es richtig gut und ich schnuppere sehr gerne an der Creme.

Den Effekt eines perfektionierten Teint konnte ich allerdings auch nach einiger Zeit nicht feststellen.
Meine Poren wirken nicht kleiner, sondern so wie immer.
Auch wenn die Creme ein sehr guter Feuchtigkeitsspender ist, Geruch und Konsistenz sowie die Einziehzeit sehr positiv sind, erfüllt sie nicht meine Erwartungen.
Die Suche geht also weiter!

Für die Sportler unter uns möchte ich auch noch anmerken, dass ich die Creme nicht vor dem Sport auftragen würde, da man verhaltnismäßig mehr schwitzt im Gesicht und wenn man sie nach dem Sport aufträgt erst wenn das Gesicht nicht mehr so glüht und rot ist. Ansonsten fühlt man sich wie unter einer Rotlichtlampe. Das ist übrigens ein großer Kritikpunkt, denn meine perfekte Creme darf mich nicht noch mehr Schwitzen lassen weil sie irgendwie "abriegelt"

Grüße von der Beere

Kommentare:

  1. Ich glaube gegen große Poren ist es schwer anzukämpfen, bei mir hat Mikrodermabrasion geholfen. Und Pickel/Pickelnarben gehen mit der richtigen Pflege sicher auch weg ;) bei mir hat Binella geholfen und ich bin zufrieden.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das sind doch schon mal sehr gute Tipps!
      Ich werde mich mal noch etwas umschauen.
      Mich ärgert es so sehr, dass die großen Poren wirklich nur auf der Nase zu sehen sind ansonstne ist meine Haut echt fein!
      Grüße

      Löschen
  2. oh super! Ich hab diese Creme auch letzt im Regal gesehen und sie im Laden untersucht (der Farbton deckt sich sogar perfekt mit meiner Haut). Wollte sie auch erst mitnehmen, aber bei 6 Euro dachte ich mir dann "wartest du mal lieber ab, bis jemand drüber bloggt" (und nicht, dass ich daheim noch 10 andere Cremes stehen hab...). Mir ist es ja sehr wichtig, dass eine Creme sehr viel Feuchtigkeit spendet, nicht so schwer auf der Haut liegt und ich davon keine Pickel kriege (passiert leider fast immer). Noch besser, wenn sie leicht getönt ist, sodass man auch auf Makeup verzichten kann (denn wenn ich nur zur Schule geh, will ich so lang wie möglich im Bett bleiben und will meine Schminkprozedur so kurz wie möglich halten). Meinst du, das geht mit der? Das ist doch die, die leicht getönt war, oder? Zumindest sah die genau so aus. Oh und: sind da Parabene drin enthalten?

    Liebe Grüße von der Alice :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feuchtigkeit --> check
      Nicht so schwer aufliegt --> wenn man ihr Einziehzeit gewährt check
      keine Pickel --> ich habe keine bekommen XD
      Parabene --> ich habe keine gefunden

      Aber leicht getönt - da muss ich dich enttäuschen es ist wirklich nur eine Feuchtigkeitscreme ohne Farbe darin! ABER es gibt wirklich eine Creme das ist die 2 in 1 Variante und jene tönt dann auch. Die habe ich allerdings auch noch nicht probiert! Das tut mir Leid

      Grüße

      Löschen
  3. Das Produkt klingt wirklich toll, besonders was die Einziehzeit betrifft - ich arbeite auch grundsätzlich mit Feuchtigkeitscreme und Base unter meinem Make-Up - überwiegend wegen meiner trockenen Haut.

    Und noch einmal vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog! :) Habe mich total gefreut - und ja, ich trag das Outfit für dich mit :)) ♥

    Liebste Grüße,
    Seija von Hey there, Daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine so empfindliche Gesichtshaut da wird es ohne Creme meist echt eng mit dem Makeup. Im Sommer muss ich da immer etwas tricksen weil es sonst zuviel des guten ist!

      Und sehr gerne kommentiere ich wenn es mir gefällt ;)
      Grüße

      Löschen
  4. Ach manno, hab gehofft dass du jetzt hier die mega Creme gefunden hast...
    Hast du zufällig eine Creme in Empfehlung die generell für ein Bessereshautbild ist, also auch gegen Pickel oder Mittesser? Damit kämpfe ich immoment :(
    Wäre lieb, wenn du auf meinem Blog antworten würdest, weil ich die Antwort hier nicht mitkriege :/

    Liebe Grüße! :)
    http://christintheas.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diesen Post, denn auch ich stand letztens genau vor der Creme rum und habe hin und herüberlegt :D
    Dann muss ich wohl auch noch ein bisschen weiter suchen!

    Liebst
    Anita
    http://theapplepig.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne also ich kenne wirklich bessere Cremes und muss nun auch weiter suchen ;)
      Grüße

      Löschen
  6. Kannte die bisher noch gar nicht, aber hört sich echt interessant an!

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  7. Einige Cremes von Balea mag ich ganz gern, aber die hier bräuchte ich nicht unbedingt.

    Viele Grüße
    http://copperfir3.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Gut zu wissen! Danke für den Post,
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  9. Danke, für den Bericht. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer guten Tagescreme. Leider bin ich irgendwie nie richtig fündig geworden. Ich werde diese mal ausprobieren. Sollte diese PERFEKT sein, lasse ich es dich wissen...
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn nicht hätte ich auch noch andere Empfehlungen für dich ;)
      Alles Liebe

      Grüße

      Löschen
  10. Ich finde deinen Blog wirklich toll und habe dich für den Liebster Award nominiert. Würde mich sehr freuen, wenn du daran teilnimmst :-)

    Hier der Link zu meinem Beitrag: http://pinkowlinblack.blogspot.de/2015/02/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich ja klasse an... habe die Creme noch nie bei DM gesehen, - aber vor allem wegen dem Schwitzen wäre diese schon mal nichts für mich! :(
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!