Donnerstag, 19. März 2015

Reinigung mit Milch - Alternative zum Schaum

Hallöchen meine Lieben

Ich oute mich jetzt offiziell als Schaumbeere, denn ich liebe es mein Gesicht abends mit Reinigungsschaum zu reinigen statt mit Waschgel oder Mousse. Unter der Dusche ist es wieder anders, da bin ich auch eher für Gele aber abends mag ich das Gefühl den Schaum auf dem feuchten Gesicht zu verteilen.
Jetzt habe ich schon soviel probiert und habe auch meinen Liebling gefunden und dennoch fiel mir durch ein Gewinnspiel nun eine Reinigungsmilch in die Hände und ich wäre ja nicht die Testerbeere wenn ich es nicht wenigstens probieren würde.

Bioturm ist mir als Marke bekannt aber ich glaube bisher habe ich noch nichts probiert.
Die Reinigungsmilch von Bioturm ist für trockene Haut und daher für meine sensible Haut im Gesicht gut geeignet.
Für Muttis vielleicht auch spannend, dass die Milch auch für den Windelbereich genutzt werden kann.  Sie besitzt einen sogenannten Lacto-Intensiv Wirkkomplex, wovon ich vorher noch nie etwas gehört habe. Dahinter verbirgt sich eine Art Biomolke, die unter bestimmten Bedingungen fermentiert und mit anderen pflanzlichen Inhaltstoffen ergänzt wird.

Ich finde vor allem gut, dass die frei von Konservierungsstoffen ist und auch auf Duftstoffe verzichtet wird. Das finde ich fürs Gesicht super! Außerdem werden keine Tierversuche in Auftrag gegeben und es ist paraffinfrei!
Zu Zeiten der Genveränderung ist auch noch wichtig, dass dieses Produkt auf solche Inhaltstoffe verzichtet!

Der Preis liegt bei 15€ was für mich schon sehr teuer ist aber nur in Anbetracht dessen, dass ich eben Studentin bin!


Wie ihr seht ist es eine weiße Milch, die doch recht flüssig ist uns ihrem Namen so auch gerecht wird. Die Reinigung gestaltet sich sehr angenehm. Ich war doch reichlich skeptisch ob mir die Milch zusagt aber ich empfinde sie als kühlend und angenehm auf meiner Haut. Sie fettet nach, was teilweise schon ausreicht, dass keine weitere Pflege aufgetragen werden muss.

Die Reinigung ist sehr leicht und ich nehme sie immer ergänzend nachdem ich mein AMU entfernt habe oder an Tagen wo ich keine Foundation trage und dafür macht sie einen super Job. Einzig wenn ich wirklich eine BB-Cream oder mehr aufgelegt habe, reicht mir die Reinigung nicht aus.

Da das aber nicht jeden Tag der Fall ist und ich diese kühlende Pflege sehr schätze nutze ich sie gerne als Alternative zu meinem Waschschaum! Wer trockene, irritierte Haut hat und etwas kühlendes sucht was nachfettet ihr hier sehr gut bedient! Ich kann sie empfehlen!

Was bevorzugt ihr zur Reinigung? Schaum? Gel? Mousse? Milch?Tücher?
Liebe Grüße eure Beere

Kommentare:

  1. Juhu,
    also ich habe ja momentan eine normale Flüssigkeit zum reinigen des Gesichtes. Schaum habe ich aber auch noch nie probiert,hört sich aber spannend an. Kribbelt sicher angenehm auf der Haut.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Schaum habe ich bisher auch noch nicht getestet.
    Habe bisher immer nur Milch gehabt.
    Schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebst Michelle von www.beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!